• ASGZ

Abstecher ins Wallis

Eigentlich hatte ich lediglich einen kleineren Flug in der Nähe unseres Flugplatzes in Zweisimmen geplant, um ein altes Flarm auf seine Tauglichkeit zu überprüfen.

Aber bereits nach dem Klinken oberhalb der Spilgerten war klar, dass die Verhältnisse viel besser waren als ursprünglich angenommen und so aus einer Runde um den Block ein Abstecher ins Wallis wurde.

Mein Flug über die Gemmi entlang meiner alten «Hausberge» Balmhorn und Altels, via Lötschental beim Aletschgletscher vorbei bis nach Münster im Goms, sollte nach einer taktischen Fehleinschätzung mit einer nicht geplanten Zwischenlandung in Raron, sein vorläufiges Ende finden. Auf den Schlepper von Zweisimmen wartend, leisteten mir ein paar Einheimische lehrreiche Gesellschaft. Merci à tous! 😉

Nach einem ruhigen Rückschlepp über die Plaine Morte genoss ich den Abendflug zurück nach Zweisimmen. Nachdem wir alles geputzt und versorgt hatten, liessen wir den Abend mit dem Alpinen Lager ausklingen.

Noch eines hätte ich beinahe vergessen; das Flarm im WK funktioniert wirklich nicht! 😊

Euer Philipp





58 views0 comments

Recent Posts

See All