• ASGZ

Ziellandekonkurrenz 2016

Es ist Tradition, zum Saisonende eine Ziellandekonkurrenz (ZLK) durchzuführen und dabei die Segelflugzeuge vor dem Winter ein letztes Mal in die Luft zu bringen. Bei der ZLK können die Piloten ihr Können unter Beweis stellen und müssen das Segelflugzeug bei der Landung auf einer definierten Pistenmarkierung zielgenau aufsetzen. Dabei ist viel Gespür, Erfahrung und manchmal auch ein bisschen Glück gefragt. Die Abweichung zur vorgesehenen Markierung generiert entsprechend Punkte, welche schliesslich zur Rangliste führen. Dabei ist es wichtig, nicht zu kurz zu landen, da hierbei die Abweichung mit dem Faktor 10 multipliziert wird. Herzliche Gratulation an Erhard Braun, welcher dieses Jahr den Wanderpokal nach Hause nehmen darf.


Die Resultate sind unter Piloten / Rangliste zu finden.








5 views

© 2020 | Alpine Segelfluggruppe Zweisimmen | NvS